Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Blogbeitrag Manni. 21.03.2018

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

Mit einer kleinen Entschuldigkeit schreibe ich Euch wieder. Ich habe seit den Weihnachtlichkeiten bei Euch keine Zwergenmeldung mehr gemacht. Das hatte viele Gründe. Im Untersberg waren viele Tunlichkeiten und ich bin immer wieder zu Euch in die Menschlingswelt geschlichen. Ich habe sprachlos die weiße Wunderwelt bei Euch bewundert. Die Kälte unter meinem Lodenmäntelchen gespürt und den Wunsch der Menschlingskeit nach Wärme. Vor ein paar Tag- und Nachtwerken habe ich mich in die Lokomotivbeförderung gesetzt und habe mich auf die Bücherwurmmesse nach Leipzig transportieren lassen. Riesenhallen voller Buchlingswerke habe ich gesehen. Viele Menschlinge die Lesen lieben und liebe Menschlinge die lesen wollen. Auch das Lesewerk über mich. Da hüpft das Zwergenherz vor Freude. Und ich habe Freunde getroffen. Menschlinge mit riesen Zwergenherz und Zwergenschönheitlichkeiten. Unsere zwergliche Nasenformen, unsere lustigen und anchaulichwerten Antlitze. Menschlinge sind so verschieden, so bunt und so außergewöhnlich. Ich freue mich darauf, ganz viele von Euch noch kennen lernen zu dürfen. Nachfolgerich zwei fotografische Schußschnäppchen von meinen neuen Menschlingsfreunden mit meinem Zwergenbuch.

Bis bald wieder...

Liebe Grüße: Euer Manni; Der Zwerg vom Untersberg

Blogbeitrag Manni. 24.12.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

Es weihnachtet jetzt bei Euch in den Dörfern und Städten. Die Ruhelosigkeiten werden staader , die Hetze gibt Ruh. Viele Menschlinge sind traurig, weil es wieder keine weiße geweihte Nacht ist, manch einer schaut enttäuscht bei den Bescherungen, weil er sich anderes an Päckcheninhalten erwartet hatte. Und manch einer schimpft über das, was die Reinschaufernseher Weihnachten zu zeigen haben.

Das alles hat keine Wichtigkeiten. Lasst den Zauber der Zeitlichkeit zu Euch. Öffnet Eure Menschlingsherzen, lasst Frieden und Liebe hinein. Ihr habt doch viel mehr Platz, wie wir in unseren kleinen Zwergenherzen.

Geht zu den Einsamen, schenkt ihnen Zeit, besucht die Frierenden und wärmt sie, tröstet die Kranken und bringt die Traurigen zum Lachen.

Schaut zu den Sternen und erkennt, wie groß und unendlich alles ist.

Schöne Weihnachten und liebe Festtags-Grüße

Euer Manni

Blogbeitrag Manni. 18.11.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

jetzt habe ich ich eine neue Schreiberlingsfrau kennengelernt. Die hat sogar einen internetten Schreibblock. Und da schreibt auch eine Biene drauf. Meinereiner ist immer wieder voll Erstaunungen was Menschlinge alles Tolles machen können. Und diese Schreiberlingsfrau hat das Zwergenbuch erlebt und ganz viel Nettigkeiten auf den Block geschrieben. Da müßt ihr unbedingt mal reinblättern. Ich habs schon getan und bin voll von Freude. Ein zwergenherzliches Dankeschön an die Biene Marion.

Hier muß man draufmausen, dann sieht man es:

https://beesblog64.wordpress.com/2017/11/

Eine Dankesverbeugung auch an die tolle Rezension bei den Amazonen und auf der Zwergerlwebsite.

Liebe Grüße: Euer Manni.

Blogbeitrag Manni. 07.11.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

Ich darf ja immer wieder meine Nachdenklichkeiten in das impulsierende Life Magazin hineinschreiben. Jetzt schon in Regelmäßigkeiten seit einem ganzem Jahreslauf. Ich bedanke mich ehrfurchtsvoll und mit Dankesfreude bei meinen "Impuls Livestyle Menschlingsfreunden Ingrid und Sven", die mir immer ein Schreibplätzchen geben... Diesmal hatte ich ein paar zwergische Nachdenklichkeiten über: "Sich nach Nachrichten richten, über den Ichwillalleswissen - Kuchen und auch über Nachrichtigkeiten und Nachfalschigkeiten". Aber lest selber, ich mag Menschlinge, die selber lesen und meinen buchstäblichen Wortschreibereien folgen.

Liebe Grüße: Euer Manni.

www.impuls-online.com

Grafik per Mausklick zu vergrößern

Blogbeitrag Manni. 24.09.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

Menschlingskinder, was so zur Zeit alles passiert. Sogar Ereigniskeiten, die mein kleines Herz zum überhüpfen bringen. Wenn uns Lernzwerge die Lehrzwerge eine Eins mit Sternchen überreicht haben, dann war das eine riesige Zwergenehrerbietung. Und wir waren voller Glückseligkeiten und sind mit Hauptes voll mit Stolz unter der Mütze durch den Berg gestreift. Und jetzt ist mir das wieder mal passiert. Nach so vielen Jahrhunderten von vergangenen Zeiten. Das Buchlingswerk über mich ist in dem internetten Kinderbuch-Empfehlungs-Geschäft Eins mit Sternchen - *ausgezeichnete Bücher für wunderbare Kinder aufgenommen worden. Ich bin zutiefst gerührt, erfreut und freudentränenreich dankbar. Ich will Euch von den Eins mit Sternchen Menschlingen ganz tief danken. Ich bin so gerne für Eure wunderbaren Kinder da.

Ich mag es Ihr kleinen und großen Menschlinge, dass wir uns so mögen

Liebe Grüße und ganz heftige Knuddeligkeiten: Euer Manni.

P.S.

hier gibt es mein Buchlingswerk und viele weitere für wunderbare Kinder zu bestellen.

https://www.eins-mit-sternchen.de/Marco-Bolz-Maltan

Blogbeitrag Manni. 26.08.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

Es gibt mal wieder neueste Neuigkeiten. Marcoschreiberling war beim salzburgerischen Ferngucksender RTS zum Interwiu geladen. Und da hat er von meinem Buch und viele andere Dinge über meinereiner erzählt. Ich habs in der bunten Filmkiste gesehen, ihr auch? Falls nicht, Marco hat mir den rechten Link gegeben, da kann man immer wieder in die Ferne schaun .

www.viddler.com/v/bfbbbe16?secret=bfbbbe16

Bis bald mal wieder

Liebe Grüße: Euer Manni

Blogbeitrag Manni. 17.07.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

Peter hat mir mal erzählt, Ihr Menschlinge habt alle so ein "Michgibtes - Dokument". Das nennt Ihr Personenausweis, oder so. Und wenn einen die Wachtmeister kontrollieren, muß man damit herzeigen, dass es einereinen gibt. Lustige Erfinderlichkeit von Euch. Gibt es im Berg nicht. Und weil ich doch immer wieder mal durch die Menschlingswelt streife und wandel, habe ich mir auch so eine Zertifikation machen lassen. Jetzt freue mich so zwergig auf die ersten uniformierten "Kon-Trolle" :-)

Bis bald mal wieder

Liebe Grüße: Euer Manni. 

Blogbeitrag Manni. 06.07.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

Mein Schreiberling Marco und mein Zeichnungs- und Verlagsmenschling Andrea sind voller fröhlicher Glücklichkeiten wegen toller, neuer Nachrichten. Das Zwergen - Buchwerk ist jetzt ein Bestseller.

Hatte erst nicht die Verständlichkeit was das ist, aber ich habe einfach mal mitjubiliert. Dann wurde mir erklärt was der Grund der großen Freudentänze sei. Gibt es viele Besteller wird ein Buch zum Bestseller. Und das ist jetzt geschehen. Das Druckwerk ist in die "BoD" Bestsellerliste geklettert. Deswegen die Freude...

Mein "Zwergenvergeltsgott" an all die vielen kleinen und großen Menschlinge, die so fleißig Bestseller Besteller geworden sind und alle anderen, die es noch werden wollen. Ich verbeuge mich in dankesvoller Rührung.

Bis bald mal wieder

Liebe Grüße: Euer Manni. 

Blogbeitrag Manni. 23.06.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

Bad Reichenhall ist gerade Leserattenstadt. Alle lesen Bücher oder hören zu, wenn Menschlingsautoren aus Buchwerken vorlesen. Wir waren heute auch dabei. Ich, versteckt im Marionettenkostüm, bewegungsweise von der Andrea unterstützt und Marco hat aus meinem Buch vorgelesen. Es waren ganz viele Kindlinge da so um die 200 Jungmenschlinge mit den Gartenkinderaufpasserinnen und den Schullehrdamen. Ich habe noch nie so viele junge Menschlinge auf einmal gesehen. Und die waren alle so brav, haben so redelos zugehört und danach sooo viele Fragen an meinereiner gehabt. Das war so richtig schön in der Bad Reichenhaller Konzertrotstunde oder Verwandlungshalle oder wie auch immer das riesige Vorlesezimmer heißt. Da will ich mal wieder hin   Ich hatte so richtig Fröhlichkeit mit den Kindlingen. Bis dann wieder

Liebe Grüße: Euer Manni. 

hier ein paar Bilder. Mit Klick vergrößern...

Blogbeitrag Manni. 13.06.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

Ich habe mal wieder ein Lehrstündchen in der Menschlingssprachlichkeit bekommen. Ich weiß jetzt was eine Rezension ist.  Zuerst dachte ich an Menschlingsgeschäfte, wenn die Geldverdienerungen weniger werden. Aber dann bekam ich die Aufklärung, dass dies eine Rezession ist. Ihr Menschlinge habt aber auch so viele komplizierte und ähnliche Buchstabengebilde. Auf jeden Fall gefallen mir diese Rezensionen, wenn nette Menschlinge nette Dinge über das Buch in internette Seiten schreiben. Viele davon stehen jetzt auch hier auf der internetten Manniseite bei: "Rezensionen". Und da könnt Ihr Eure Empfindlichkeiten reinschreiben und Bilder reinbasteln wenn Ihr das Buch gelesen habt. Ich würde mich mal wieder zwergenriesig freuen, wenn ich von Euch lese.

Liebe Grüße: Euer Manni. 

Blogbeitrag Manni. 26.05.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

"Einen Impuls sollte man nicht warten lassen, sonst ist er schneller wieder weg als er da war", schreiberlingte mal die schlaue Menschlingsfrau Natalia Simonsen. Das gilt auch für die Impulszeitung von meinen Menschlingsfreunden Ingrid und Sven. Also, ganz schnell eine Ausgabe holen, bevor alle ruckzuck weg sind. Eine tolles und buntes Lesemagazin. Da durfte ich diesmal auch wieder was von mir reinerzählen. Und das könnt ihr gleich nach der zweiten Umblätterung lesen. Die Zeitung gibt es rund um meinen Untersberg in vielen Einkaufs- und Geschäftshäusern. Die Magazinmacher haben auch eine wäbseite die impuls-online.com genannt wird. Diesmal habe ich vom letzten Jahr erzählt, wo ich doch heimlich mit dem Marcoschreiberling in den Uhrlaub mitgefahren bin. Ihr habt noch Erinnerungen? Aber blättert am besten einfach selber mal drauf los.

Ich wünsche Euch ganz viele Impulsivitäten...

Liebe Grüße: Euer Manni.

 

Blogbeitrag Manni. 19.05.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

Piding ist da wo Marco mein Schreiberling seine Wohnbehausung hat. Und Andrea, mein Zeichnerling hat da auch eine Arbeitsbehausung. Und dieses Piding hat einen Gemeindeboten. Das ist jetzt kein Menschling, der Briefpostalisches austrägt, sondern eine eigene Zeitschrift. Und da steht in diesem Monat ganz viel über mich und meine Buchmenschlinge drin. Finde ich toll von der Zeitungsmacherin Heidi. Ganz viel Zwergendank dafür. Auch an die Christl von der Post in Piding, die so fleißigst mein Büchlingswerk verkauft. Auf diesem internetten Wege viele Grüße von mir an alle Pidingbewohner.

Liebe Grüße: Euer Manni

 

Blogbeitrag Manni. 10.05.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge ...

Ich habe in den letzten Monaten so viele Schreiberlinge, Mikroredner und Fotokamera-den kennen gelernt. Ihr Menschlinge sagt Presse dazu, obwohl ich noch von keinem dieser Dschurnalisten gepresst wurde. Wenn das so weitergeht, bin ich ja bald so eine Berühmtlichkeit wie einst Zwerg Nase. Obwohl ich nicht glaube, dass es den wirklich gibt. Der ist bestimmt nur so eine Menschlingserfindung. Wer mal alle Pressgeschichten sehen will, hier auf der Zwergenwäbsait gibt es da jetzt ein extra Komputterkapitel

Klickt doch mal auf Presse .

Liebe Grüße: Euer Manni. 

Blogbeitrag Manni. 02.05.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge ...

Ihr habt ja gerade wieder den Ersten Maitag gefeiert. Ich habe immer noch viele Gedanklichkeiten vom letzten Jahr über den Festlichkeitstag. Das ist schon hochseltsames Treiben, was Ihr Menschlinge an dem Tag so macht. Ihr schneidet einen Baum um, macht Geäst und Rinde weg. Und dann stellen starke Männer diesen mit Stangen in ein Loch, mitten im Dorf. Das dauert dann ganz schön lange. Die Männer lassen sich dabei ganz schön viel Zeit. Obwohl ihr Menschlinge doch sonst immer so hektiert beim Arbeiten. Wenn der nackte Baum dann wieder steht, klettern die Burschen rauf und holen sich Brezenbäckereien runter. Ganz schön umständliches Treiben. Im Wald auf einen Baum zu klettern ist doch viel einfacher, und den Baum kann man jedes Jahr wieder hernehmen. Und die Brezen haben nette Frauen auch an einem Stand verkauft. Ich konnte das alles nicht so richtig verstehen.  Aber es war lustig und ich hatte an dem Tag viel kurze Weile. Die Blechblasmusik hat schön musiziert, Menschen in Tracht gewandet haben getanzt und viele haben Gerstensaft aus Riesenkrügen getrunken. Manche sind danach ganz komisch heimgegangen, sind immer so hin und hergewackelt. Ist schon eine Lustigkeit, wie Ihr Menschlinge den Mai begrüßt.  

Ich wünsche Euch einen sonnigen und wonnigen Maimonat.

Liebe Grüße: Euer Manni. 

Blogbeitrag Manni. 01.04.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge ...

Jetzt sind ja schon einige sonnige Tage seit dem Bücherwurmtreffen in den riesigen Leipzighallen vergangen. Ich musste mich jetzt erst mal von den Trubeligkeiten erholen. So viele neue Menschlinge kennengelernt, viele haben die Nase in unser Buchlingswerk gesteckt und dauernd wollten Menschlinge das Buch kaufen. Habe nicht verstanden, warum Marcomenschling immer noch was auf die erste Seite schreiben sollte. Er hat wohl was vergessen. Und dann hat er immer noch seinen Namen gekritzelt. Und er hat sogar einem Literatenrundfunksender ein ganz langes Interwiu gegeben und ganz viel von mir ausgeplaudert. Das waren echt Tolltage. Es waren so viele Menschlinge da, das Menschlingsvolk muss ganz schön zählungsreich sein. Das alles hier bei Euch ist so spannend. Ich freue mich auf weitere Erlebnisreichlichkeiten.

Liebe Grüße: Euer Manni.

 

 
 
 

Blogbeitrag Manni. 25.03.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge ...

Heute war so richtig Messefeierlichkeit mit Historienmusik von Novo Modum. So wie bei uns im Zwergenzuhause im Untersberg. Meine Hüflinge haben gleich zumgezuckelt und ich habe ein Zwergentänzchen gemacht. Jetzt weiß ich, was Ihr Menschlinge mit gruufen meint. War eine wunderbare Spaßhaftigkeit

https://www.facebook.com/Novo-Modum-184426555329118/?fref=ts

Liebe Grüße: Euer Manni.

 

Blogbeitrag Manni. 24.03.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

 

Meinereiner ist gerade mit meinen Menschlingsfreunden in der Leipzigstadt. Da werden zur Zeitlichkeit die Bücher gemessen. Ist eine riesige und menschlingsreiche Buchmessungsveranstaltung.

 

Spannungsvollig und erlebnisreichlich

 

Werde jetzt immer wieder mal erzählnisreich von der Messe berichten. Hier sind viele Bücherwürmer, Schreiberlinge, verlegende Menschlinge und buchbauende und wortakrobatische Meister der Buchstaben.

Viele lustige, spannende Menschlinge. Ich werde über alle etwas schreiberlingen.

 

Aber jetzt bin ich ermüdet. Bis morgen

Liebe Grüße: Euer Manni.

 

Gemeinschaftsstand auf der Leipziger Buchmesse 2017 mit der Autorin und Kampfzwergin "Reni Dammrich" alias "Sina Blackwood".

Die interessanteste Neuerscheinung auf der Leipziger Buchmesse ;-)
 
Messelesung 2017 "Der Zwerg vom Untersberg" - Ein Ritterschlag
 
"Drei Zwerge" am Messestand
 

Blogbeitrag Manni. 22.03.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

Jetzt haben wir noch ein paar Bilder eines rumflitzenden Grafen des Fotos für Euch. Und das sogar vom Lonniegraph persönlich....

Hier mal ein paar Kostprobenvorgeschmacksablichtungen und noch viel mehr gibt es hier in dem weltweitweb...

https://www.flickr.com/photos/mbolz/albums/72157678342505604

Liebe Grüße: Euer Manni.

http://lonniegraphie.de/

Blogbeitrag Manni. 20.03.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

Ich bin immer noch ganz herzklopfend, Zwergenskinder . war das überaufregend am Abend des Samstags. So viele nette Menschlinge die zur Buchherzeigefeierlichkeit gekommen sind, die so oft die Händlinge aneinander geklatscht haben. Grinsend, lächelnd und lachend

Und manchesmal mit Nachdenklichkeiten im Gesicht. 

Ein Bisserl was aus dem Buch gehört, nette und lustige Wortsprechvorträge, Menschlingstechnik an der ich vorher ein wenig Schabernack getrieben habe, "Cengiz" der lustige Menschlingsfröhlichmacher, der dichtende Holländer Menno, ich selber als Marionettenzwerg verkleidet und der Musikmacher "DJ Bing Swing" der ganz schön Bum Bum gemacht hat. Aber da habe ich dann schon ein Schlummerchen gemacht und von Euch geträumt.

Habe viele Festlichkeitsbesucher im Träumchen gesehen, die mein Büchlein im Händchen halten und sich über meine Erlebnisse erfreuen.

Mit nachdenklichen und lachenden Gesichterchen.

Habe mich auch über die rumflitzenden Grafen des Fotos gefreut. Die haben ganz schön rumgeblitzt. Hier ein paar Fotomaschinenbilder, mehr kommen bald

http://www.bayernwelle.de/fotos/der-zwerg-vom-untersberg-buchpraesentation

Ist immer wieder eine Freude mit Euch Menschlingen Feierlichkeit zu machen.

Liebe Grüße: Euer Manni.

 

Blogbeitrag Manni. 16.03.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge
ich will es ja gar nicht glauben, aber es ist Wahrhaftigkeit. Ich werde jetzt sogar gerundfunkt. Bei der Bayernwelle im SüdOst. Der Marcoschreiberling und die Andreazeichnerling berichten über meinereiner und das Buchlingswerk. Ich Zwerg bekomme eine Sechzigminutenstunde im Rundradiofunk. Ist das nicht riesig? Und dann das auch noch im Heimatradio. Bin so richtig zwergenstolz. Ich höre da rein wenn die über mich berundfunken. Ihr auch? Heute ab 15:00 Uhrlichkeiten bei meinem Daheimsender, der Bayernwelle.

Radio ist zuhören. Zuhören ist das Größte

Liebe Grüße: Euer Manni.

Blogbeitrag Manni. 11.03.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

Jetzt übereignen sich die Schlagnisse. Am achtzehnten Tage des Märzens treffen wir uns ja. Die Marcoting Marke, mein Schreiberling, hat jetzt so ein großes Anguckplakat gemacht. Da ist auch ein Bild meiner Marionette drauf. Warum nicht mein echtes Abbild? Kommt vorbei Die Menschlinge bekommen es erklärt. Und weil ich mich auf Euch freue, will ich wissen, auf wen ich mich freue.  Hier könnt ihr bescheidschreiben, dass ihr mich besucht. Freue mich auf jeden von Euch Menschlingen.

https://www.facebook.com/events/228927604245166/

Da einfach auf Nehmteilen mausen und ich kann mich auf Euch freuen.

Freue mich darauf, wenn ich Euch sehe

Und bin gespannt, ob mich wer sieht.

Liebe Grüße: Euer Manni.

Blogbeitrag Manni. 02.03.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge...

es gab schon wieder so viel aufregende Geschehnisse, dass ich vor Staunen kurzfristig ganz sprach- und schreiblos war. Das Buch über mich wird es erst in ein paar Tagen zum Nasereinhalten geben, aber jetzt schon bin ich ein Preisgewinner. Dabei sein ist alles habe ich von den Altzwergen gelehrt bekommen. Gewinnen ist aber auch erfreulich. Habe ich in der Menschlingswelt gelernt. Vielen Dank an Euch alle, die meine Bilder so internett fanden und diese zum Gewinner dieses Palmenwettbewerbs gemacht haben.

Ich ziehe meine Zipfelmütze in demütiger Dankbarkeit.

Bis dann wieder Liebe Grüße: Euer Manni.

 

Blogbeitrag Manni. 28.01.2017

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge...

Jetzt habe ich schon wirklich lange nichts mehr von mir lesen lassen, aber es ist zur Zeit sooo viel zu tun. Marco und ich schreiben gerade mein Tagebuch in den Komputter rein. Und das wird jetzt bald vollgeschrieben sein. Andrea malt lauter Bilder von mir. Ich bin ja schon so wissensgierig wie das Büchlein aussieht wenn es fertig ist. Vor ein paar Tagen hatten wir Abendausgang und ich habe mich bei so einer Lachveranstaltung versteckt. Da waren lauter lustige Menschen. Der Tschengiss und seine Freunde. Auch ein berühmter Puppenspieler. Der heißt Joe Heinrich und der ist sogar im Querfernsehen. Er hat mit mir im Marionettenkostüm gespielt und war so richtig nett. War ein lustiger Abend, aber jetzt muss ich dringend wieder weiterschriftstellern

Bis dann wieder Liebe Grüße: Euer Manni.

 

Blogbeitrag Manni. 23.12.2016

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge...

Ihr feiert gerade die Geburt des Gottesnachwuchses?

Still und fromm.. ach komm

War mal ein wenig heimlich in Eurer ruhigen, geweihten Zeit unterwegs. Das ist mir viel zu laut und hektisch. Alles blinkt, alles rennt und hetzt und schubst... Sagt ihr nicht stade Zeit im Bayernland dazu? Stilligkeit ist bei mir ruhig. Aber ich werde schon noch lernen, was der Unterschied zwischen Zwergenruhe und Menschlingsstadezeit ist. Und falls Ihr doch ein wenig Ruhe findet: Ich wünsche Euch Nachdenklichkeiten, Liebevolles und Gelassenheiten. Vielleicht schau ich dann mal heimlich bei Euch durchs Fensterglas. Ein ganz schlauer Menschling, ich glaube der hieß Karli Valentinstag, oder so hat mal gesagt: "Wenn die stade Zeit vorbei ist, wird´s ruhiger!"

In diesem Sinne: Schöne stade Weihnacht und ein wenig Zwergenruhe.

Liebe Feierlichkeitsgrüße: Euer Manni.

 

Blogbeitrag Manni. 16.12.2016

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge...

Jetzt ist mir ja schon wieder mal was ganz Tolles passiert. War mit Marco und Andrea bei zwei echten Zeitungs - Schreiberlingen und Fotomachern. Zu einem Interviu und Fotoschuting. Das heißt so und macht man so  wenn man aus einer Zeitung rausschauen darf. Ich habe mich als Marionette verkleidet. So hat niemand gleich gemerkt, dass ich ein echter Zwerg bin. Und heute habe ich die Zeitung gesehen. Ich bin da echt mit meinem Antlitz drin. Glaube jetzt bin ich berühmt. Kolossal, oder? Und das Beste an dem ist, ich darf da jetzt in jede Ausgabe ein paar Gedanken von mir reinschreiben. Ich habe da eine Kommune oder wie das heißt. Schaut mal rein in die Zeitung. Die heißt "Impuls", ist ein Lifestyle Magazin, hat Marco gesagt. Was immer das auch ist.  Muss jetzt aufhören zu schreiben, will noch etwas magazinieren. Bis dann wieder

Liebe Grüße: Euer Manni.

Bericht per Mausklick vergrößern

Blogbeitrag Manni. 08.11.2016

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

Menschlingskinder... jetzt bin ich ja völlig kopfverwirrt.

Ich erzähle dem Marco Dinge, weil er es für ein Buch aufschreibt. Und wo sind jetzt meine Sätze?? Einer steht im Fleisch von der Andrea. So ein Stichmann hat das mit einer Nadel in die Andrea reingeschrieben. Dabei ist sie doch gar nicht das Buch... Marco hat gesagt, dass es ein Tatü ist oder so. Ihr spinnt, ihr Menschlinge. Wenn ich jetzt noch mehr erzähle ist die Andrea ja bald mal voll. Und dann??? Ihr seid schon sehr verwunderlich, was ihr so alles macht. Bei uns Zwergen ging das ja auch gar nicht. So klein kann der Stechmann bestimmt nicht schreibstechen. Zwerg sei Dank !!!

Liebe Grüße: Euer Manni.

Blogbeitrag Manni. 02.11.2016

Ich grüße Euch, Ihr Menschlinge

Was gibt es denn jetzt schon wieder für dümmliche Menschlinge in Eurer Welt? Menschlinge die als Clown Schrecken verbreiten? Was ist das denn? Der Clown ist der Freund der Kindlinge und lässt uns lachen und nachdenken. Wir freuen uns, wenn wir ihn sehen. Und dann gibt es Dümmlinge die verkleiden sich als Clown, um den Kindlingen Angst zu machen. Was haben die denn in Ihrem Menschlingskopf?? Da bekomme ich ja fast Zwergentränchen. Und ich muss an den Hirsch denken, den ich mal im Untersberger Wald getroffen habe. Ich glaube der hieß Ludwig, der schon was geahnt hat. Er hat mir etwas erzählt. So oder so ähnlich: Sie werden lachen und Augen machen, Sie werden es nicht glauben - es ist der Clown! Und die Moral von der Geschicht, trau diesen Spaßmachern nicht mit all den Farben im Gesicht, sieht man die wahre Fratze nicht! Und es soll wissen jedes Kind dass da auch böse Menschen sind unter den Clowns in dieser Welt!

Glaubt an die echten Clowns in dieser Welt und bleibt Kindlinge.

Liebe Grüße: Euer Manni.

Blogbeitrag Manni. 31.10.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...

Ihr werdet es nicht glauben. Aber ich war am feria sexta, also am Freitag, wie ihr Menschlinge sagt, mit Andrea und Marco auf Reisefahrt. Die zwei haben mich in Andreas Knatterkutsche nach Kufenstein mitgenommen. Da hat Andrea irgendwas aus dem Abenteuerbuch aus Bad Reichenhall vorgelesen. Und Marco hat von mir erzählt und auch schon was aus dem Buch vorgelesen, das noch gar nicht da ist. Verstehe nicht, wie man aus einem Buch vorlesen kann, das es noch nicht gibt. Aber Marco hat das irgendwie geschafft. Auf jeden Fall war es ganz schön lustig da. Lauter lustige Menschlinge. Und einer hat mir besonders gefallen. Der Kubusmann. Der macht ganz tolle Sachen aus Steinen. Deswegen wohnt der ja auch in Kufenstein. Und der kennt sogar meinen Untersberger Marmor. War echt total spannend. Ich habe mich immer versteckt. Nur für den Fotomenschling habe ich mich ganz schnell ins Bild geschmuggelt. Sonst glaubt ihr ja nicht, dass ich wirklich bei der Steinsplitterkunstparty dabei war.

Liebe Zwergengrüße: Euer Manni.

 

Blogbeitrag Manni. 25.10.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...

Jetzt muss ich Euch mal eine verrückte Geschichte erzählen. Die Menschlingsandrea hat dem Menschlingsmarco und mir was versprochen. Wie lustig ist denn die Andrea??  Ich habe Euch erzählt, dass Marco und Andrea 3 Zwergenbilder von mir bei diesem Palmenwettbewerb eingereicht haben. Und zur Zeit liegen sogar alle drei Bilder von mir in Führung. Das ist ja echt spannend. Und jetzt hat Andrea versprochen, wenn eines der Bilder gewinnt lässt sie sich mit einer Nadel mein Antlitz in den Fuß stechenderweise malen. Das soll dann immer drauf bleiben. Sogar nach dem Wasserbad. Und dann bin ich immer mit ihr zu Fuß unterwegs. Das wäre ja lustig. Ich werde mit ihr immer mitlatschen. Also helft mir dabei und wählt meine Zwergenbilder. Ich will auf Andreas Fuß...  

Wie das geht, weiß ich nicht. Aber ihr könnt hier fragen. Marco oder Andrea erklären das dann schon .

Liebe Zwergengrüße: Euer Manni, der vielleicht bald aus Andreas Fuß rausschaut .

Hier könnt ihr mitstimmen: http://3palmsaward.strutta.com/entries?filter=submit&sort=votes

Blogbeitrag Manni. 05.10.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...

der Marco macht immer mit diesem Bildergerät rum, und die Andrea malt mich. Und dann kommen immer Fotos mit mir raus. Drei davon sind jetzt bei so einem Wettbewerb gelandet. Ich weiß zwar nicht warum das wichtig ist, aber meine zwei Menschlingsfreunde sind ganz aufgeregt. Und ich will dass sie sich freuen. Also wäre es schön, wenn ihr da mal die Bilder mit mir loben würdet. Dann sind Marco und Andrea total froh. Und ich freue mich auch immer, wenn die zwei froh sind.

 

Liebe Zwergengrüße: Euer Manni

hier die Bilder und die internetten Links zum loben:

 

hier der Loblink zum Bild "der Zwerg und die Surfer":

http://3palmsaward.strutta.com/entry/10802382

 

 

hier der Loblink zum Bild "Der Zwerg auf dem Bankerl"

 http://3palmsaward.strutta.com/entry/10802385

 

 

hier der Loblink zum Bild "Der Zwerg und das Krokodil"

http://3palmsaward.strutta.com/entry/10802387

 

Blogbeitrag Manni. 28.09.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...

habe heute ein schönes Erdenfleckchen bei Euch draußen entdeckt. War mit meinem Hintern am See. Äh..... pardönchen .. War mit meinen Menschlingsfreunden am Hintersee. Eine Freudemachgegend, und da gibt es einen Zauberwald. Hier wohnen viele Gleichwohlgeborene. Zwerge, Trolle und Gnome. Habe gute Gespräche geführt und mich dann am Bankerl entspannt. Dahin werde ich bestimmt mal wieder ausflugen. Schaut ab und zu mal nach unten. Vielleicht sehen wir uns ja dann. :-)

Liebe Zwergengrüße: Euer Manni

 

Blogbeitrag Manni. 26.09.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...

Noch hat der Sonnenstern ein wenig Kraft. Doch bald wird es für uns frierend werden. Trotzdem freue ich mich darauf auch schon. Wenn die Sommerzeit geht, kommt der Zauber der Schneekönigin, der Eiselfen und der weißen Decke, die alles in Frieden hüllt. Und wir alle müssen zusammenrutschen und uns wärmen. Bis es soweit ist, verabschiede ich jeden Abend die Sonne. So wie es auch manche Menschlinge neben mir tun...

 

Liebe Zwergengrüße: Euer Manni

Blogbeitrag Manni. 04.09.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...

Ist mir so in die Zwergenohren geschlichen, dass ihr Menschlinge immer ganz schnell weg wollt, wenn der Sommer zum Untersberg kommt. Habe ich eigentlich nicht verstanden. Warum denn weg, wenn es bei uns so schön ist? Aber ich wollte das verstehen, und bin bei Marco in den Kofferraum gekrochen um zu schauen was er im Uhrlaub so macht. Ich bin dann in Keinohrle im Italienland von ihm hinter der Autoklappe entdeckt worden. Und habe dann ein wenig mit ihm geuhrlaubt. Aber immer nur, wenn nicht so viel Menschlinge unterwegs waren. Ansonsten habe ich nur versteckt geschaut Und ich habe verstanden, warum das Uhrlaub heißt. Alle schauen immer auf die Uhr wann es Fütterung gibt, und Laub ist mir jetzt auch klar. Die Menschlinge liegen so eng beieinander wie die Herbstblätter im Wald. Ist aber auch klar. Ist ja viel zu wenig Strandsand für so viele Hinfahrer. Aber vielleicht kommt das Laub ja auch von Laube. Die Menschlinge schlafen da in großen Behausungen, wo für jeden nur ein Zimmer mit kleinen Bettchen ist. Aber war trotzdem ganz zwergig. Besonders in dem großen See baden. Schmeckt zwar nicht so gut wie unsere Bergseen, aber ist größer und wellt ganz schön rum.

Trotzdem mache ich alle meine nächsten Uhrlaube wieder zuhause :-)  

Liebe Zwergengrüße: Euer Manni

 

 

Blogbeitrag Manni. 25.08.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...
 
 
Manchmal macht mich die Menschlingswelt ganz müde und nervös. Alles ist so laut, so schnell und so hektisch. Und ich kann dann mein Zwergenschläfchen nicht mehr halten, weil alles in mir sumst und brummt. Das ist ja echt schlimm. Ich glaube ich werde schon langsam zu Euereiner. Ihr habt doch Dinge wie Brenn out oder so. Ich mach dann immer meinen Zwergenkopftrick. Das funktioniert. Ich setze mich in den Wald und schau zu wie die Sonne schlafen geht. Und dann bin ich wieder erdverbunden. Und weiß was wichtig ist. Probiert das mal, wenn die Augen nicht zugehen wollen.
 
Liebe Zwergengrüße:  Euer Manni
 

Blogbeitrag Manni. 17.08.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...
 
Finde ich ja echt zwergenfein: Ihr Menschlinge macht ja doch noch Dinge, die ihr früher gemacht habt: die olympischen Spiele. Ist zwar etwas anders, wie es mir erzählt wurde, aber trotzdem spannend. Mir wurde erzählt, dass die Sportlinge nackt um Lorbeerkränze kämpften. Finde aber die goldigen Thaler viel schöner. Und nackt ist in der Neuzeit bestimmt zu kalt. Dass frauliche Menschlinge mitmachen, finde ich gut. Bei uns Zwergen dürfen die Zwergenfrauen auch alles tun, was die Manneszwerge machen. Und lustig ist, dass sie es meist völlig anders tun. Aber eins versteht mein Kopf nicht so richtig. Habe gehört, dass manche Thalerkämpfer Schummelpillen nehmen, dass sie besser als die anderen sind. Ja Zwergerlschimpfnochmal . Was soll denn das?? Schummlinge wissen doch, dass sie nicht ehrlich gewonnen haben. Warum können die sich denn dann über den Betrugsthaler freuen?? Das sind ganz schön dumme Menschlinge
 
In diesem Sinne...
 
Liebe olympische Zwergengrüße: Euer Manni
 

Blogbeitrag Manni. 31.07.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...

 

Was habe ich in den letzten Tagen weinen müssen. Ihr tötet Euch untereinander? Ihr hasst Euch weil ihr an verschiedene Götter glaubt? Ihr habt immer noch nicht verstanden?  Es ist alles eine Schöpfung.  Und Ihr gehört doch auch nur dazu. Ich war so traurig, dass ich am liebsten in den Berg zurück wäre. Findet Frieden in Euch, in der Familie, in der Nachbarschaft. Erst dann wird es Frieden in der Menschlingswelt geben.

Ich werde trotzdem noch ein wenig bei Euch bleiben, so kann ich Euch nicht alleine lassen.

In diesem Sinne

Liebe Zwergengrüße: Euer Manni

 

Blogbeitrag Manni. 21.07.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...
 
Jetzt wurde mir gerade gezeigt, dass meine internette Seite sogar die Sprache vom China Land kann. Ist ja der Zwergenhammer. Nur das Wort Komputter kennen die China Menschlinge nicht. Finde ich stark wundersam. Dachte immer, die wären so fortgeschritten, die Menschlinge aus dem China Land. Da können die ja noch zwergenmäßig viel von mir lernen.

In diesem Sinne...

 

Liebe Zwergengrüße: Euer Manni

Blogbeitrag Manni. 18.07.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...


Ich hatte am Vorvortag gelesen dass bei Euch der Thumsee brennen wird. Da wollte ich natürlich beim Löschen zur Hand gehen. Wäre ja soo schade um den schönen See, wo auch so viele Zwerge wohnen. Dann hat er aber gar nicht gebrannt. Und weil sich deswegen so viele Menschlinge gefreut haben, hat ein Viel Harmonie Orchester gespielt. Das war so toll. Und zum Schluss hat es dann doch noch gebrannt. Aber nur am Himmel. Und als sich die ganzen Menschlinge gefreut haben, habe ich auch keine Angst gehabt. Im Gegenteil. Hat zwergenriesig ausgeschaut, wie die Nacht explodiert ist, ohne dass was kaputtgeht. Bin seit dem Abend richtig fröhlich gestimmt. Ihr Menschlinge könnt ja auch schöne Sachen machen.
In diesem Sinne...


Liebe Zwergengrüße: Euer Manni

 

Blogbeitrag Manni. 07.07.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...
 

ich mußte heute meinen Freund,  Basti den Fussballzwerg trösten. Er war so traurig das die Europaland Kugelspielmeisterschaft ohne die Deutschlinge weitergeht. Was ich ihm geflüstert habe??

 

"Nicht traurig sein, ihr seid ja immer noch Weltkugelspielmeister... Und die Frankreichlinge hatten in letzter Zeit so wenig Freude und hatten so viel Tränen. Freuen wir uns doch, dass die sich auch mal wieder ein wenig freuen können... "

 

In diesem Sinne...

 

Liebe Zwergengrüße: Euer Manni

Blogbeitrag Manni. 05.07.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...


Da hab ich doch glatt diese Woche Post von einem kleinen Menschling bekommen. Ich hab mich so darüber gefreut, dass ich Euch unbedingt davon berichten will. Der kleine Menschling ist natürlich damit einverstanden

Liebe Zwergengrüße, Euer Manni

BRIEF AN MANNI:

Lieber Manni,

letzte Woche bin ich mit Mama und Oma aus dem Urlaub zurückgeflogen. Obwohl ich die schnellsten und größten Achterbahnen der Welt liebe und schon gefahren bin, wurde mir bei Turbulenzen kurz vor Stuttgart ein wenig bammelig. In der Reihe vor mir fing ein kleines Baby an zu weinen. Ich hab dann die Bilder und Texte von Dir rausgekramt. Da musste ich so lachen, hab Grimassen geschnitten und das Baby vor mir hat vor lauter Schreck über meine Grimassen aufgehört zu weinen. Und schwupps waren wir sicher gelandet.

Danke Manni

Blogbeitrag Manni. 29.06.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...
 

Ihr wundert Euch, dass Island so erfolgreich das lustige Kugelspiel spielt?? Das ist doch ganz klar warum. Die leben ja mit uns Trollen, Gnomen und Zwergen. Und alle die mit uns leben, sind stark...

 

Liebe Zwergengrüße: Euer Manni

Blogbeitrag Manni. 28.06.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...
 

Nun ist es schon einige Wochen her, dass ich aus meinem Berg gekrabbelt und unter Euch Menschlingen bin. Meine Abenteuer, die ich mit und bei Euch erlebe schreibe ich gerade alle auf. Ich selbst kenne mich ja schon über 399 Jahre, aber ihr kennt mich noch nicht. Was wollt ihr von oder über mich wissen? Ich bin schon ganz aufgeregt, ob ich all Eure Fragen beantworten kann.Entweder in feesbuk oder im Zwergenforum auf meiner eigenen Seite, die mir ein internetter Menschling gebastelt hat... :-)

 

Liebe Zwergengrüße: Euer Manni

 

Blogbeitrag Manni. 20.06.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...
 
heute habe ich Wisdom & Bride kennengelernt, sie stammen übrigens aus Korea, keine Ahnung wo das ist, aber sicher weit weg von meinem Berg. Mannimann waren die zwei stürmisch, die haben mich gleich abgeschleckt. So zwei wuschelige Knäuel. Man nennt sie des Menschen bester Freund. Ich als Zwerg mag ich sie auch, weil sie nicht so groß sind :-)

 

Liebe Zwergengrüße: Euer Manni

 

 

Blogbeitrag Manni. 16.06.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...

 

Hallo Menschlinge ihr habt ja seltsame Geräte. Manche machen mir Angst, aber das hier finde ich ganz lustig. Man kann euch da drinnen sehen und ihr seid endlich mal kleiner als ich! Ich habe übrigens eine neue Leidenschaft, die ich von euch übernommen habe. Nicht böse sein, aber heute abend ab 21 Uhr bin ich nicht nett äh nicht im Internett :-)

 

Liebe Zwergengrüße: Euer Manni

 

Deutschland : Polen 0:0.... Ist okay, keiner hat die Kugel in das Netz. Dann sollte es halt so sein :-) Auch schön, wenn mal niemand verliert... :-)

Blogbeitrag Manni. 15.06.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...

Mann oh Manni  war das ein spannendes Wochenende. Mittlerweile habe ich die Andrea kennengelernt. Sie ist tatsächlich so lustig, wie sie aussieht, nur manchmal ein wenig zerstreut. Marco hat mich am Freitag ganz vielen Menschlingen vorgestellt. Manche haben etwas vorgelesen und andere haben ihnen dabei zugehört. Weil ich aber immer noch schüchtern und vorsichtig bin und mich nicht selbst auf die Bühne traute, hatten Marco und Andrea eine Idee: sie ließen von mir eine Marionette bauen. Die sieht fast genauso aus wie ich und ich war froh, dass der Marionetten-Manni für mich eingesprungen ist. Ich habe mich in der Zwischenzeit versteckt und alles beobachtet. Fast wäre ich entdeckt worden, weil ich so lachen musste, als meine Stimme von einem lustigen Menschling, der hinter einem Gerät mit vielen Knöpfen saß, nachgequatscht wurde. Er sprach in ein seltsames Ding rein, dass ähnlich aussah, wie etwas zu essen oder schlecken, was ich neulich bei einem kleinen Menschling sah. Ach ist das alles aufregend bei Euch.

 

Liebe Zwergengrüße: Euer Manni

 

Marco mit mir, als Marionette... Danke an den Fotografen Stephan Castellio.

Blogbeitrag Manni. 15.04.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...

Marco wird mir demnächst noch einen Menschling vorstellen. Heißt Andrea und sie will mich auch kennenlernen. Sie kommt auch aus den Bergen. Also wohnt zumindestens auf einem Berg. Bin sooo gespannt. Ich habe Fotos von ihr gesehen. Hoffe sie ist so lustig wie sie ausschaut. Die beiden machen dann ein Buch von mir. Bin gespannt. Ihr auch??

Liebe Zwergengrüße: Euer Manni

Blogbeitrag Manni. 01.04.2016

Ich grüße Euch, ihr Menschlinge...

Heute habe ich Marco kennengelernt und er hat gesagt, dass ich hier meine Gedanken zu Euch Menschen und zu Eurer Welt und den seltsamen Dingen die ihr habt und macht, niederschreiben soll. Marco hat gesagt ich darf alles schreiben was mich wundert oder was ich auch wissen will. Meine Fragen könnt ihr beantworten. Dafür gibt es ein Forum oder sowas... Ich kenne mich ja nicht mit diesem Zeugs hier aus...  Aber gemeinsam kriegen wir das schön hin...

Freue mich.... Liebe Zwergengrüße: Euer Manni...